Sicherheitstrainings

Sicherheitstrainings sind ein essentieller Bestandteil der Vorbereitung von Mitarbeitern und Expatriates auf Reisen und Aufenthalte im Ausland – und eine der effektivsten Möglichkeiten zur Risikominimierung. Dies gilt besonders in Krisenregionen und in fragilen Staaten.

In vielen Ländern der Welt sind Reisende heute mit einer zunehmenden Zahl von Gefahren konfrontiert: Terrorismus, Entführungen, Kriminalität, Unruhen. In unseren Reisesicherheitstrainings lernen Sie, Gefahren und Bedrohungen in Ihrem Zielland realistisch einzuschätzen. Sie erfahren, wie Sie sich auf Gefahren vorbereiten, ihnen begegnen und durch umsichtiges Verhalten Risiken verringern können.

Inhalte

Risiken & Risikoanalyse

Reisen richtig planen und vorbereiten

Prinzipien der Reisesicherheit

Low Profile

Umgang mit Kriminalität und Terrorismus

Verhalten in Gefahrensituationen

Active-Shooter-Drills

Handlungsspielräume in Gewaltsituationen

Deeskalation und Eigensicherung

Ihr Nutzen

In Sicherheitstrainings lernen Sie, wie Sie Ihre persönliche Sicherheit auf Reisen erhöhen. Sie lernen, wie Sie Gefahren und Bedrohungen realistisch einzuschätzen, durch umsichtiges Verhalten Risiken verringern können und sich für mögliche Gefahrensituationen wappnen können.

Arbeitgeber profitieren von den Trainings, weil sie damit der gesetzlichen Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter gerecht werden.

Überblick